Hallo!

 

Ich bin Lea Fichtner, bin 20 Jahre alt und komme aus Aistaig. Ich mach seit September 2017 mein FSJ hier, im Evangelischen Jugendwerk in Sulz. Davor hab ich mein Abitur in Rottweil auf dem Sozialwissenschaftlichem Gymnasium gemacht.

 

In meiner Freizeit bin ich gern draußen an der Natur, treff mich mit meinen Freunden, um was zu unternehmen und mach gerne Sport. Sobald die ersten warmen Sonnenstrahlen wieder zu sehen sind, bin auch ich wieder draußen zu sehen wie ich jogge. Außerdem mag ich die Musik, weshalb ich auch seit einigen Jahren Klarinette spiele und Teil der Jugendkapelle Altoberndorf/Aistaig bin.

 

Nach meinem Abschluss auf dem Gymnasium, kam ich zu dem Entschluss, dass ich noch nicht studieren möchte. Lieber wollte ich mich sozial engagieren und kam so auf die FSJ Stelle im Jugendwerk. Zu meinen Aufgaben im Jugendwerk zählt zum Beispiel die Materialverwaltung, der Verleih, die Planung und Durchführung von Aktivitäten oder auch das Mitwirken bei Freizeiten, sowie die Unterstützung unserer Jugendreferenten.

 

Mittlerweile ist schon wieder fast ein halbes Jahr hier vergangen und ich durfte viele neue Lebenserfahrungen, Eindrücke und Erlebnisse sammeln, sowie meine Stärken und Schwächen entdecken. Die Zusammenarbeit mit dem Jugendreferententeam macht mir viel Spaß und auch die Seminare, die ich besuchen darf sowie das Kennenlernen vieler neuer Menschen ist toll. Ich kann jetzt schon sagen, dass sich durch mein FSJ viele neue und vor allem gute Freundschaften gebildet haben.

 

Ich freue mich auf ein weiteres halbes Jahr voller neuer Erfahrungen im Jugendwerk in Sulz!

Ausschreibung FSJ-Stelle für September 2018

Du weißt noch nicht, wie es nach dem Sommer 2018 weitergehen soll?

Du willst in Sachen Jugendarbeit über den eigenen Tellerrand hinausschauen?

Du willst nach Schule und/oder Ausbildung etwas Praktisches machen?

Du hast Lust, dich ganz in die Jugendarbeit einzubringen?

Dann wäre für dich eine 12-monatige Mitarbeit im Rahmen des FSJ/BFD in der Geschäftsstelle des Bezirksjugendwerks in Sulz genau das Richtige.

 

Wir suchen zum 01. September 2018

eine/n Mitarbeiter/in

im Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) oder im Bundesfreiwilligendienst (BFD)

 

Wer sind wir?

Als Bezirksjugendwerk Sulz/Neckar möchten wir junge Menschen in ihrer Lebenswelt erreichen. Uns ist es wichtig, die Kirchengemeinden des Bezirks, in denen evangelische Jugendarbeit einen hohen Stellenwert hat, zu unterstützen.

Als Jugendwerk wollen wir Begleiter der Arbeit vor Ort sein und bieten Möglichkeiten, Arbeitsfelder neu zu gestalten.

Wir bieten dir:

· eine gute Zusammenarbeit mit Haupt- und Ehrenamtlichen

· eine Einarbeitungsphase und regelmäßige Schulung

· eine qualifizierte Anleitung und kontinuierliche Begleitung

· einen Rahmen, in dem du deine Gaben einbringen und kannst

· Sozialleistungen und Taschengeld nach den Sätzen des FSJ/BFD

Deine Aufgaben:

· Unterstützung des Referententeams und der Verwaltungskraft

· Unterstützung der ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen

· Gruppenbesuche und Starthilfe in Gruppen

· Mitarbeit im Bereich Technik, Lagerhaltung und Logistik

· Mitarbeit bei Freizeiten des Jugendwerks

· Mitarbeit bei Schulungsangeboten, Konficamp, JS-Tag,…

Stellenumfang:   100 % (befristet bis 31. August 2019)

 

Informationen erteilt dir gerne: Jugendreferent Jörg Gaiser

 

Deine Bewerbung richtest du bitte an:

Simone Meng (1. Vorsitzende) | Dekanatstraße 6 | 72172 Sulz am Neckar